Zur Schokoladen-Symphonie

Ein Liebesroman von Cecilia Lilienthal.

Zur Schokoladen-Symphonie, ein Roman von Cecilia Lilienthal

Den teils historischen Liebesroman ›Zur Schokoladen-Symphonie‹ von Cecilia Lilienthal habe ich bei einer Buchverlosung auf Lovelybooks als signiertes Taschenbuch gewonnen.

Die Meinungen dazu sind positiv. Ich gebe dem Buch 5 / 5 Sterne, da ich den Roman sehr fesselnd empfand, dazu noch schön geschrieben.

Meine Meinung/Rezension:

Ein Leben kurz nach dem Ersten Weltkrieg und ein Leben im Jetzt. Das ist grob gesagt die Geschichte zweier Frauen, die jede für sich in ihrer Zeit zurechtkommen müssen. Es geht um Liebe, Narzissmus und Gerechtigkeit, Themen, die schon seit jeher viele Menschen beschäftigen und wohl auch weiterhin beschäftigen werden.
Manchmal fühlte ich mich in meine Kindheit zurückversetzt. In der Schule mussten wir damals ›Damals war es Friedrich‹ von Hans Peter Richter zur Geschichtsstunde über das vergangene Nazi-Deutschland lesen. Eine Zeit, die ich liebend gerne aus den Weltgeschehnissen löschen oder ungeschehen machen möchte. Diese Welt wird auch hier ziemlich gut dargestellt. Rosa und David hatten es wirklich nicht leicht in ihrem Leben. Da konnte ich bei jeder Zeile gut mitfühlen.
Aber auch Hannah ist in der modernen Zeit mit ähnlichen Vorkommnissen belastet. Sie muss sich vor ihrem Ehemann erklären und darf keine Schwächen zeigen, genauso wie es Rosa vor ihren Eltern und Rudolf damals wegstecken musste. Der Zeitenwechsel sorgt durchgehend dafür, dass man unbedingt weiterlesen möchte.

Der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut, das Buch-Cover ist schön gestaltet. Der Buchtitel gefällt mir ebenfalls sehr und passt perfekt zur Geschichte.
Ich kann diesen Liebesroman nur meine Leseempfehlung geben.

Taschenbuch, 476 Seiten, erschienen am 09.08.2022 bei Tinte & Feder. ISBN: 9782496711486

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

  1. Nadine Stenglein

    Ich freue mich sehr über diese schöne ausführliche Rezension. Vielen lieben Dank und herzliche Grüße aus Oberfranken
    Nadine Stenglein/Cecilia Lilienthal

  2. Nadine Stenglein

    Und viel Erfolg beim Schreiben weiterhin!

    1. Tino

      Vielen Dank, das wünsche ich dir ebenfalls!

Schreibe einen Kommentar

9 + sieben =