Verfall: Band 1

Ein Thriller von April Nierose.

Verfall, ein Thriller von April Nierose

Den 1. Band vom Thriller ›Verfall‹ von April Nierose habe ich bei einer Buchverlosung auf Lovelybooks als E-Book gewonnen.
Die Meinungen dazu sind überwiegend positiv. Ich gebe dem Thriller 5 / 5 Sterne.

Meine Meinung/Rezension:

Der düstere Schreibstil der Autorin gefällt mir gut. Dies ist mein erstes Buch der Autorin April Nierose, möglicherweise auch nicht mein letzter. Das Cover trifft nicht meinen Geschmack, passt aber zur Geschichte.
Der 1. Band der Thriller-Reihe ist ein gelungener Auftakt eines Psycho-Thrillers, meiner Meinung nach. Er ist spannend und fesselnd. Wer selbst unter psychischen Erkrankungen leidet, sollte sich vorab gut über die behandelten »psychischen Störungen« die im Buch vorkommen informieren, um nicht durch die Vorkommnisse getriggert zu werden.
Während des Lesens wurde ich die von einer dunklen Aura eingehüllt, die mir verhalf die Gefühle der Charaktere besser nachzuempfinden. Schnell war ich eingetaucht, in die gut dargestellte Welt von Hanna und David samt seiner Schwester.
Da ich selbst unter psychischen Erkrankungen leide, kann ich dazu mit ruhigem Gewissen sagen, dass bestimmte Szenen ziemlich realistisch geschrieben wurden. Für meinen Geschmack könnten sie allerdings noch detaillierter behandelt werden, wodurch der Leser mehr Hintergrundwissen bekommen könnte.
Ansonsten gebe ich eine Leseempfehlung.

April Nierose, E-Book (Kindle), 224 Seiten (Print), erschienen am 31.10.2017 bei Amazon (Independently published), ASIN: B0772SF1RH.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Momo80

    Ich gebe dem ersten Band dieser Thriller-Reihe 5/5 Sterne

    Hanna trauert ihrem Freund hinterher, der seit einem Jahr verschwunden ist. Bis sich dieser aus heiterem Himmel meldet. Was steckt hinter seinem Verschwinden? Was ist mit seiner Schwester Leonie?

    Der Schreibstil der Autorin April Nierose ist sehr flüssig und gut zu lesen. Durch die Zeitsprünge erfährt man nach und nach einiges aus der Vergangenheit der sehr starken Charaktere. Die Gefühle und Gedanken von Hanna, David und Leonie sind sehr gut dargestellt und nachvollziehbar. Ich war von Anfang an gefesselt. Und so wie das Buch geendet hat, ist es für mich ein Muss auch die nächsten Bände zu lesen. Ich kann es kaum erwarten.

    Von mir eine klare Leseempfehlung.

Schreibe einen Kommentar

15 + eins =