[Rezension] Das Joshua Profil

Ein Psychothriller von Sebastian Fitzek.

Das Joshua Profil von Sebastian Fitzek

Den Psychothriller »Das Joshua Profil« von Sebastian Fitzek habe ich wieder einmal von meiner Schwägerin empfohlen bekommen und für sehr gut befunden. Die Meinungen zum Buch sind wie bei fast allen bekannten Autoren gespalten.
Meine Bewertung: ⭐⭐⭐⭐⭐ 5 / 5 Sterne.

Meine Meinung/Rezension:

Noch ein Fitzek aus meiner To-Read-Liste, den ich bis zum Schluss gespannt gelesen habe.

Über die Handlung schreibe ich generell weniger in meinen Rezensionen. Ich möchte den Lesern nichts vorwegnehmen oder etwas spoilern, was das Leseerlebnis negativ beeinträchtigen könnte. Und so auch in dieser Rezension.

Die Geschichte ist, wie es zu erwarten war, spannend. Es geht hauptsächlich um einen Roman, einer Kindesentführung und einer Reise in die Vergangenheit des Hauptprotagonisten. Das alles zusammengenommen ergibt einen spannenden, fesselnden und zum mitfiebern einladenden Thriller. Manchmal wäre ich am liebsten in die Geschichte portiert, um den einen oder anderen sturen, mit seiner Meinung eingefahrenen Nebencharakter die Meinung zu geigen oder um die Sache ins rechte Licht zu rücken. Und das soll was heissen, wenn ich mich schon dazu genötigt fühle 🙂

Schreibstil, Ausdruck und bildhafte Darstellungen untermauern diesen Psychothriller in seinen wechselnden Szenen stark. Wie immer schreibt der Bestsellerautor Sebastian Fitzek in einem packendem Stil, lässt sogar zu, dass man mitfühlt. Emotionen werden angeregt, machen wütend auf manchen Charakter oder sorgen für ein leichtes Schmunzeln. Der Thriller ist blutig, brutal, spannend, fesselnd, zum mitfiebern und eigentlich all das, was man sich in diesem Genre wünscht.

Ich merke es selbst. Mein hang zur Wortwierderholung ist in dieser Rezension gut bestückt. Trotzdem: Es ist ein typischer Fitzek-Thriller, die Geschichte ist fesselnd, spannend und atemraubend bis zum Enden und die Charaktere sind sehr gut gelungen. Ich kann „Das Joshua Profil“ von Sebastian Fitzek jedenfalls mit gutem Gewissen an die Thriller- und Fitzek-Fans unter euch empfehlen.

Sebastian Fitzek, gebundene Ausgabe, 430 Seiten, erschienen 2015 bei Bastei Lübbe, ISBN 9783785725450.

Quelle Foto: Privat

Schreibe einen Kommentar

20 + 14 =