[Rezension] Hannah

Eine Familiensaga von Binjamin Zwi.

Buchcover Hannah von Binjamin Zwi

Die Familiensaga »Hannah« von Binjamin Zwi habe ich vom Autoren persönlich als Rezensionsexemplar erhalten. Zuvor hatte der Autor es mit dieser Buchvorstellung den Lesern vorgestellt. Die adaptierte und dennoch wahre Geschichte gefällt mir sehr gut. Die Meinungen zum Buch sind überwiegend positiv.
Meine Bewertung: ⭐⭐⭐⭐⭐ 5 / 5 Sterne.

Meine persönliche Meinung/Rezension:

Gleich vorweg: Ich empfehle jedem dieses Buch zu lesen, der sich auch nur im entferntesten für die damalige Zeit des nationalsozialistischen Deutschen Reichs, besser gesagt, der perspektive einer deportierten und doch befreiten Jüdin interessiert. Die Geschichte ist ihre Lebensgeschichte.

Ich fange mal damit an, dass mich Hannahs Leben von Beginn an in den Bann gezogen hat. Ich musste immer wissen wie es weitergeht, konnte das Buch nicht aus der Hand legen. An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an den Autoren für das signierte Rezensionsexemplar! Es hat einen dauerhaften Platz in meiner umfangreichen Büchersammlung bekommen.

Der Schreibstil ist sehr angenehm und entspricht der Zeit, in der diese von Schicksalen geprägte und biographisch anmutende Familiengeschichte spielt. Ich hatte immer Bilder vor meinem inneren Auge, während ich immer tiefer in die Zeilen eintauchte. Zusätzlich gibt es aber auch ein paar hübsche Bilder im Buch, wodurch man einen guten Eindruck von Gebäuden oder Ortschaften aus Hannahs Erzählung bekommt.
Jeder der vorkommenden Charaktere hat seine eigene Lebensphilosophie und handelt dementsprechend. Gläubig hin oder her, in der Not ist der Glaube an sich selbst doch der wichtigste. Meiner Meinung nach sind die Charaktere sehr schön und lebendig beschrieben.
In manchen Szenen musste ich kurz durchatmen und meine Tränen trocknen. Ich bin ein sehr emotionaler Mensch, kann mich gut in andere hineinversetzen. Manchmal ist das eine gute Eigenschaft, besonders in Büchern, denn dann weiß ich sofort, dass der Autor alles richtig gemacht hat. Immerhin ist es eine wahre Geschichte, eine Adaption eines Nachkommen von Hannah.

Ich glaube, ich könnte noch endlos über dieses wundervolle Buch schreiben. Aber irgendwann sollte es auch mal gut sein. Ich spreche hiermit meine Kaufempfehlung für „Hannah“ von Binjamin Zwi aus. Von mir gibt es dafür 5 von 5 Sterne.

Buchvorstellung auf Bücherversum: Hannah von Binjamin Zwi

Binjamin Zwi, Taschenbuch, 330 Seiten, erschienen im Mai 2023, Verlag Angelika Gontadse, ISBN 9783910325241.

Quelle Foto: Privat

Schreibe einen Kommentar

elf + sieben =